Arbeit und Freizeit im Gleichgewicht

01.10.2015

FEINGUSS BLANK GmbH feiert zehnjähriges Bestehen seiner betrieblichen Gesundheitsförderung

 
 
center
 

 

„Gesunde, motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter sind ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für unser Unternehmen“, hebt Axel Breitling, Geschäftsführer der FEINGUSS BLANK GmbH, hervor. Deshalb engagiert sich das Riedlinger Traditionsunternehmen seit zehn Jahren für die betriebliche Gesundheitsförderung. Seit Anfang September feiert die FEINGUSS BLANK GmbH dieses Jubiläum mit tollen Aktionsangeboten, die noch bis Ende dieses Jahres laufen.

Als einer der großen Arbeitgeber in der Region kümmert sich das Unternehmen nicht nur um das gesundheitliche Wohlergehen seiner Mitarbeiter. Zum betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) der FEINGUSS BLANK GmbH gehören neben der Gesundheitsförderung auch der Arbeits- und Gesundheitsschutz, etwa in Form regelmäßiger Betriebsarztbesuche. Zudem fördert die Firma in Kooperation mit der AOK die Gesundheitskompetenz seiner Mitarbeiter. So lernen Angestellte und Auszubildende in praxisorientierten Vorträgen, was sie beispielsweise zu Themen wie Schichtarbeit, Burn-out oder sozialen Medien wissen sollten. Als vierten Aspekt seines BGM übernimmt der Betrieb auch soziale Verantwortung. Die FEINGUSS BLANK GmbH ermuntert die Mitarbeiter etwa zur Blutspende und zahlt dabei für jeden Mitarbeiter, der spendet einen Zuschuss von jeweils zehn Euro, die in den Sozialfond des Unternehmens fließen. Damit werden Mitarbeiter in Notlagen finanziell unterstützt.

Die ersten Aktionen zur Gesundheitsförderung bot die FEINGUSS BLANK GmbH im Jahr 2004 an. Damals begann alles mit der Rückenschule, die bis heute zu den wichtigsten Kursangeboten zählt. Eine eigene Betriebliche Gesundheitsförderung rief das Unternehmen dann im Jahr 2005 ins Leben. Mit der Zeit konnte es immer mehr Kurse anbieten und diese auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter abstimmen. Dabei stehen nicht nur der Bewegungsaspekt im Mittelpunkt, sondern auch die Themen Ernährung und Entspannung.

Jedes Halbjahr können die Mitarbeiter aus einem breitgefächerten Kursangebot wählen. So standen für das gerade gestartete zweite Halbjahr etwa WAKO-Kickboxaerobic, Zumba und Jumping, aber auch eine Herbstwanderung sowie Kochkurse mit saisonalen Zutaten zur Auswahl. Zusätzlich fördert die FEINGUSS BLANK GmbH die Mitgliedschaft in Fitnessstudios mit einem Zuschuss zum Monatsbeitrag – ein Angebot, mit dem das Unternehmen vor allem Schichtarbeitern entgegenkommt, die aufgrund ihrer Arbeitszeiten nicht regelmäßig an Kursen teilnehmen können. Außerdem gibt es jeden Monat eine Sonderaktion wie einen Kinonachmittag für Familien oder eine mobile Massage.

Mit all diesen Angeboten will die FEINGUSS BLANK GmbH auf die unterschiedlichen Lebenssituationen seiner Arbeiter, Angestellten und  Auszubildenden eingehen. „Wir wollen, dass unsere Mitarbeiter fit und leistungsfähig sind. Davon profitieren sie nicht nur bei der Arbeit, sondern auch im privaten Bereich. “, erläutert Doris Ocker, Verantwortliche des BGM bei der FEINGUSS BLANK GmbH.

Südfinder vom 23.09.2015 Journalistin: Julia Knaut