Riedlinger Realschüler schaffen Photovoltaik zum Anfassen

29.06.2015

Ein gemeinsames MINT-Projekt bringt Leben in die Bildungspartnerschaft zwischen der Riedlinger Geschwister-Scholl-Realschule und der Firma FEINGUSS BLANK, die nunmehr seit sieben Jahren Bestand hat.

In dem Partner-Projekt entwickelten Schüler aus den zehnten Klassen im Fach Technik zusammen mit Azubis der Firma BLANK als praktische Prüfungsarbeit eine Photovoltaikanlage, die sich automatisch nach der Sonneneinstrahlung ausrichtet. Die theoretischen Grundlagen im Elektronikbereich wurden im Technikunterricht erarbeitet, die Montage der Hardware leisteten die Schüler in ihrer Freizeit unter Anleitung der Azubis in der Ausbildungswerkstatt der Firma BLANK. Besonders hervorzuheben ist, dass diese im Jahr zuvor selbst als Zehntklässler das Projekt als Prüfungswerkstück in der Realschule geplant und schon teilweise realisiert hatten. Die Anlage hat nun ihren Platz im Werkhof der Realschule erhalten und wird kommenden Schülergenerationen im Technik- und Physikunterricht als Experimentierobjekt dienen.

(Artikel der Schwäbischen Zeitung Riedlingen vom 22.06.2015)