Congratulations! – BLANK-Mitarbeiter absolvieren amerikanischen Lehrgang zum Thema Feinguss

28.07.2015

 
 
 

 

Ein wichtiger Faktor um auf langfristige Sicht höchste Qualität in den Prozessen bieten zu können, ist die kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter. In diese investiert BLANK regelmäßig, so auch bei Andreas Ivacic und Bartosz Debek, die an einem amerikanischen Lehrgang in Pittsburg teilnahmen.

Bei dem Kurs zum Thema Feinguss ging es darum, die einzelnen Prozessschritte des Feingussverfahrens in der Theorie zu analysieren und auch in der Praxis durchzuführen.

Der Lehrgang fand auf dem Universitätsgelände der Pittsburg State University in Zusammenarbeit mit dem Investment Casting Institute, einem amerikanischen Unternehmerverband im Bereich Feinguss, statt.

Den theoretischen Teil bildeten Vorträge verschiedener Feinguss-Lieferanten, bezüglich der Materialauswahl von Rohstoffen, die für die Herstellung der Gussteile benötigt werden. Dieses Wissen wurde auch im Rahmen von Prüfungen während des Lehrgangs immer wieder abgefragt.

Im praktischen Teil des Lehrgangs fanden Workshops statt, in denen Wachsmodelle gespritzt, Tauchmassen entwickelt und  Modelle getaucht, ausgewachst, gebrannt und abgegossen wurden. Der Feingussprozess wurde sozusagen im Labor der Universität im kleinen Format durchgespielt.

Neben dem interessanten Lehrgang war vor allem das Universitätsgelände von Pittsburg ein Highlight. Mit einer Größe von 3 km²  beherbergt das Gelände einen Studentencampus, Studentenwohnheime, ein Fußballstadion, eine Sporthalle und vieles mehr.

Die Abschlussprüfungen absolvierten unsere BLANK-Mitarbeiter mit Bravour und dürfen sich somit ab  sofort international zertifizierte Feingussspezialisten nennen.