back ArrowAutomatisation
back ArrowMaschinen- und Anlagenbau
back ArrowEnergietechnik
back ArrowPharma-, Reha- und Medizintechnik
back ArrowLebensmittel- und Verpackungstechnik
back ArrowIndustrielösungen
back ArrowTurboladertechnologie
back ArrowAutomotive-Lösungen
back ArrowAntriebstechnik
back ArrowWerkzeugherstellung
back ArrowFeingussverfahren
back ArrowFertigkomponenten und Baugruppen
back ArrowGussbearbeitung und Montage
back ArrowQualitätsmanagement
back ArrowApp "SMART MATERIAL"
back ArrowArbeiten bei BLANK
back ArrowStellenangebote
back ArrowTipps & Infos
back ArrowB2 smart precision
back ArrowDaten & Fakten
back ArrowPressemeldungen
Operationsgeräte FEINGUSS BLANK design-line

Feinguss für Pharmatechnik, Rehatechnik und Medizintechnik

FEINGUSS BLANK - die sichere Lösung für Ihre Anwendung im Gesundheitsbereich!

Weshalb FEINGUSS BLANK Ihr Zulieferer für die Medizinbranche ist:

  • Biokompatible Legierungen
  • Optimierte Geometrien
  • Minimale Toleranzen der Bauteile
  • Hohe Festigkeit und Leichtbau der Produkte
  • Höchste Oberflächenqualität und innere Güte
  • Umsetzung der Anforderungen an Korrosionsbeständigkeit
  • Individuell angepasste Kundenlösungen und Werkstoffspezifikationen

Sie möchten mit uns smart planen? Nehmen Sie Kontakt auf!

FEINGUSS BLANK GmbH
Vertrieb
sales@feinguss-blank.de

P: +49 7371 182-0

Wir sind erfahrene Hersteller in der Medizintechnik (Medtech-Branche) und versorgen Kunden verlässlich und flexibel mit Feingussteilen, die im Gesundheitssektor eingesetzt werden. Egal ob Feingusslösungen für Operationsausstattung oder in der Pharma- und Rehatechnik - FEINGUSS BLANK hat immer die richtige Umsetzungsidee, ist sich aber auch der Verantwortung, die die Herstellung von Medizinprodukten mit sich bringt, bewusst. Deshalb halten wir uns akribisch an die geltenden Anforderungen und Vorschriften des Industriezweiges, speziell hinsichtlich der geltenden Ansprüche an Produktqualität, Güte und Hygiene. Die Qualitätssicherung für Feingussteile der Medizintechnik kann daher für alle gängigen Werkstoffe vollständig inhouse abgebildet werden, was die BLANK-Gruppe als Zulieferer der Branche auszeichnet.

Unser Feingussverfahren, auch als Feinguss nach dem Wachsausschmelzverfahren bekannt, macht mechanische Nachbearbeitungsschritte in vielen Fällen überflüssig, da die Bauteile nach dem Abguss bereits nahezu Net-shape-Geometrie besitzen. Dadurch erreichen wir für Sie enorme Kosteneinsparungen und stellen dennoch höchste Maßgenauigkeiten sowie Qualität sicher. Dies macht das Verfahren besonders auch für schwer mechanisch bearbeitbare Werkstoffe interessant. Für die passende Werkstoffauswahl gibt BLANK Ihnen übrigens ein kostenloses Tool an die Hand: die BLANK-Werkstoff-App „SMART MATERIAL“.

Durch jahrelange Erfahrung und stetige Entwicklung unserer Fertigung und Prozesse sind wir als Hersteller und Dienstleister weit über die Gießereibranche hinaus bekannt. Individuell angepasste Kundenlösungen mit Leichtbau-Charakter, bei hoher Festigkeit und bester Korrosionsbeständigkeit, stellen die maßgeblichen Herausforderungen bei Gehäusen, Stativen und bei der Prothesenherstellung dar. FEINGUSS BLANK kann durch die Produktion medizinischer Feingussprodukte die Lebensqualität von Patienten nachhaltig verbessern. Dafür verwenden wir die in der Branche bekannten Legierungen und Materialien. Als besonderer Vorteil stellt sich hierbei der 3D-Druck im Wachs heraus. Bei diesem Verfahren werden die Wachsmodelle additiv hergestellt, anstatt auf werkzeugfallende Teile zu setzen. Durch den Entfall der Werkzeugfertigung ist dieser Prozess deutlich schneller und auch für kleine Stückzahlen rentabel. Wir freuen uns darauf, Ihr nächstes Feinguss-Projekt in der Medizintechnik gemeinsam mit Ihnen angehen zu dürfen!

Feingussprodukte für die Pharmatechnik, Rehatechnik und Medizintechnik

Läufer einer medizinischen Anlage aus Edelstahlfeinguss

Läufer aus Feinguss

Medizinische Anlagen

Dieses Bauteil wird im Herstellungsprozess von Infusionsmitteln eingesetzt. Höchste Anforderungen werden daher an den Werkstoff bezüglich Medikamentenverträglichkeit gestellt, die FEINGUSS BLANK durch eine smarte Leichtbaulösung aus korrosionsbeständigem Edelstahl realisiert. Die komplexe Geometrie können wir mit unserem Präzisionsguss exakt umsetzen.

Werkstoff:

Edelstahl

Gewicht:

770 g

Gehäuse eines chirurgischen Operationsgerätes aus Aluminiumfeinguss

Gehäuse aus Feinguss für den OP-Einsatz

Operationsgerät

Bei Bauteilen für die Chirurgie liegen die Herausforderungen in der Werkstoffauswahl bzgl. Allergieverträglichkeit und der absoluten Keimfreiheit. Unsere Anwendungstechniker haben diese Ansprüche durch eine sehr komplexe und filigrane Bauteilgeometrie gelöst.

Werkstoff:

Aluminiumlegierung

Gewicht:

1.000 g

Hüftpfanne RTM-System

Medizinische Implantate - Hüftpfannen

Neu im Fertigungsportfolio sind seit 2020 medizinische Implantate. Das produzierte Sortiment umfasst dabei sowohl Hüftpfannen als auch Komponenten eines Operationssets in verschiedenen Größen. Der Ersatz einer gelockerten oder verschlissenen Hüftprothese wird als Hüftprothesenwechsel oder Hüftprothesenrevision bezeichnet. Das Indikationsfeld der entwickelten Hüftpfannen sind eben diese Hüftrevisionen, sowie komplexe Defektsituationen, wie z.B. eine Hüftdysplasie.

Die Operationssets decken hingegen Eingriffe bei Tumorerkrankungen ab. Die Besonderheit liegt dabei in deren modularem Aufbau, wodurch Ärzte je nach Ausprägung der zu ersetzenden Knochenpartien einzelne Bauteile auswählen und verwenden können.

FEINGUSS BLANK hat sich für den Aufbau einer separaten Fertigungslinie und für den Einsatz des Schleuderguss-Verfahrens entschieden, um den qualitativen und geometrischen Anforderungen der Hüftpfannen im Guss gerecht zu werden.

Das Hüftpfannen-Gussteil besteht aus einem massiven schalenförmigen Kopf, auf dessen Oberfläche sich hunderte von kleinen sogenannten Tripoden befinden. Diese feinen, kreuzförmigen Anker sind das Bindeglied zwischen Implantat und Knochen, wodurch die Pfanne zementfrei implantiert werden kann. Die Struktur gewährleistet somit Halt und Festigkeit des Implantats im menschlichen Körper, die sogenannte Primärstabilität. Langfristig wächst der Knochen in diese Struktur ein, was zu zusätzlicher Stabilität führt.

Vor der Zusammenarbeit mit uns wurden die Tripoden händisch im Wachsteil auf die Pfanne geklebt, was sehr zeitaufwendig war und wodurch jedes Implantat zum Einzelstück wurde.  Durch FEINGUSS BLANK konnte innerhalb der Projektumsetzung eine Realisierung im Wachs-3D-Druck erreicht werden, womit eine auf ein Zehntelmillimeter genaue Platzierung der Tripoden möglich ist. Diese Methode der Produktion ermöglicht eine bessere Verteilung der Tripoden, eine sicherere mechanische Verbindung zwischen Tripoden und Hüftkopf, bringt Kontinuität in den Prozess und erreicht eine Reduzierung der Personalkosten.

Die Hüftpfannen werden in einer Vielfalt an Größen und Ausführungen hergestellt. Zusätzlich setzen sich die Operationssets aus über 200 Einzelteilen zusammen. Für alle Feingussteile wird eine Cobalt-Chrom-Legierung verwendet. Anders als die Hüftpfannen werden die Systemkomponenten im atmosphärischen Guss hergestellt. Durch die Vielfalt an unterschiedlichen Teilen (unterschiedliche Größen, Rechts-/Links-Varianten) sind bei jeder einzelnen Komponente verschiedene Anforderungen gegeben, die zu beachten sind. Hierbei liegt die Herausforderung besonders im prozesssicheren Abguss des Werkstoffes.

Werkstoff:

Cobalt-Chrom

Gewicht:

Je nach Größe und Ausführung der Hüftpfanne ca. 180 g I Je nach Größe und Ausführung des RTM-Systems ca. 200 g

Zielbügelaufsatz für ein OP-Werkzeug

Zielbügelaufsatz für ein OP-Werkzeug

Der Zielbügel wird bei komplexen Schienbeinbrüchen zur korrekten Positionierung des Stabilisationsnagels verwendet.

Werkstoff:

Aluminiumlegierung

Gewicht:

595 g

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontaktanfrage Vertrieb

Ihre Daten:

*notwendige Angaben