design-line

50 Jahre BLANK – ein halbes Jahrhundert Feuer und Flamme für Feinguss

Paul Miksat feierte am 12.06. ein außergewöhnliches Jubiläum im Hause BLANK: 50 Jahre Tätigkeit im Unternehmen. Diese begann am 12.06.1969 als Werkzeugmacher, zunächst drei Tage auf Probe, aus denen letztendlich 50 Jahre wurden. Im Rahmen einer Feierstunde mit Kollegen und Familie würdigte das Unternehmen diesen Anlass gebührend. Alfred Brückner, Geschäftsleitung Vertrieb bei BLANK, hob in seiner Ansprache besonders die offene und positive Art des Jubilars hervor: „In deiner langjährigen Tätigkeit hast du den Geist des Unternehmens mitgeprägt“, so Brückner. Er kenne ihn seit Mitte 2007 und habe immer seine einfühlsame Art und Bereitschaft, sein Wissen zu teilen, sehr geschätzt. Abteilungsleiterin des Projektmanagements Julia Eggert überbrachte ebenfalls ihre Glückwünsche und überreichte dem begeisterten Hobbygärtner einen Kräutergarten.

Paul Miksat, der zunächst als Werkzeugmacher tätig war, wechselte 1979 in die Werkzeugkonstruktion und übernahm 1983 die Leitung und den Aufbau der Abteilung Werkzeugbau. 1999 verließ er die FEINGUSS BLANK GmbH, um in dem neu gegründeten Tochterunternehmen FORMENBAU BLANK GmbH seine bisherige Arbeit fortzuführen, bevor er schließlich 2002 zu FEINGUSS BLANK zurückkehrte, um neue Herausforderungen in der Abteilung Werkzeugbeschaffung zu übernehmen. Es folgte 2003 ein Wechsel in den technischen Vertrieb, bei dem er sein Know-how und die jahrelange Erfahrung bis zu seinem Renteneintritt 2013 bei der Planung von Neuteilen einbrachte. Nach seiner Pensionierung war Paul Miksat auf Bitten des Unternehmens bereit, auch weiterhin im Projektmanagement zu unterstützen und seine Erfahrung an die anderen Mitarbeiter weiterzugeben.

Neben seinen beruflichen Erfolgen bildete sich Paul Miksat auch regelmäßig weiter, sei es im Rahmen seiner Meisterprüfung oder bei der Ausbildereignungsprüfung, die er sich über die Jahre aneignete. Zusätzlich absolvierte er eine Vielzahl an Schulungen und Seminaren sowohl im technischen als auch im kaufmännischen Bereich.

Bürgermeister Schafft gratulierte Paul Miksat zu seinem Ehrentag und überreichte die Ehrenurkunde des Landes Baden-Württemberg. Es sei schon etwas Außergewöhnliches, wenn sich Mitarbeiter auch über den wohlverdienten Ruhestand hinaus im Unternehmen engagieren, hebt er in seiner Ansprache hervor. Hubert Deutsch schloss sich den Gratulanten an und beglückwünschte Paul Miksat zum jahrelangen Einsatz für die Unternehmensgruppe BLANK. „Herr Miksat ist ein Vorbild für uns alle. Mit seinem jahrelangen Einsatz und Engagement hat er das Unternehmen geprägt. Ihm gebührt Dank und Anerkennung“, betonte Deutsch und überreichte dem Jubilar die Unternehmensurkunde für 50-jährige Tätigkeit. Im Anschluss lud er alle Anwesenden zum Verweilen ein, um gemeinsam mit Paul Miksat sein Jubiläum gebührend zu feiern.

Das letzte Wort hatte der Jubilar selbst: „Ich bedanke mich für die gemeinsame Zeit und die vielen Jahre, in denen ich mein Wissen weitergeben konnte. Es freut mich, dass meine Ratschläge stets berücksichtigt und auch dankend angenommen wurden“, schmunzelte er, „Ich war stets ein positiv denkender Mensch, und diese positive Einstellung wollte ich auch immer an meine Kolleginnen und Kollegen weitergeben.“

 

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Bitte wählen Sie Ihren Themenschwerpunkt aus:

Ihre Daten:

*notwendige Angaben