Gießereimechaniker beim offenen Abguss der Schmelze bei FEINGUSS BLANK design-line

60 Jahre gemeinsam durchs Feuer! - Ein Rückblick auf das Jubiläumsjahr

Zum Ende des Jahres möchten wir die Gelegenheit nutzen und nochmals auf das BLANK-Jubiläumsjahr zurückblicken. Dieses war wie so vieles in den letzten Monaten sehr turbulent. Die Covid-19-Pandemie hält die ganze Welt in Atem, und auch an der BLANK-Gruppe ging diese nicht spurlos vorbei. Schon zu Beginn des Jahres spürte das Unternehmen den Wirtschaftsabschwung, der schließlich durch Corona noch verstärkt wurde.

Geplant war eine Jubiläumsfeier mit Kunden, Geschäftspartnern und der gesamten Belegschaft, welche leider nicht stattfinden konnte. Im Laufe des Jahres kristallisierte sich zudem heraus, dass diese auch in der zweiten Jahreshälfte nicht nachgeholt werden kann.

Nichtdestotrotz möchte die BLANK-Gruppe das Jubiläum nicht gänzlich verstreichen lassen. In Zusammenarbeit mit der Belegschaft wurde deshalb eine Aktion erarbeitet, die dieses Jahr historisch festhält – und zwar in Form einer Zeitkapsel, welche auf dem BLANK-Firmengelände in Riedlingen vergraben wird. Diese ist gefüllt mit Botschaften der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Kunden und Geschäftspartner, aber auch mit Wünschen und Vorstellungen der kommenden Generation der Blank-Familie. Zum 100-jährigen Firmenbestehen in 40 Jahren, soll diese schließlich wieder geöffnet werden und den zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dem Management und der Familie eine kleine Freude bereiten.

„In der Kapsel können Wünsche für die Zukunft, Vorstellungen vom Unternehmen in 40 Jahren, aber auch Bilder von derzeitigen Abteilungsteams festgehalten werden“, erklärt Geschäftsführerin der BLANK HOLDING Juliane Blank. „Gerade zur jetzigen Zeit, in der sich die Unternehmensgruppe mit Herausforderungen konfrontiert sieht, möchten wir damit ein positives Zeichen setzen: Wir arbeiten daran, dass die Unternehmensgruppe auch in 40 Jahren noch erfolgreich ist.“

„Dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schon immer für ihr Unternehmen „brennen“, zeigt sich an der beachtlichen Anzahl an langjährigen Jubilaren im Unternehmen. Auch in 2020 können wieder 70 Beschäftigte 1480 Jahre Betriebszugehörigkeit feiern. Das und die Tatsache, dass eine langjährige Betriebszugehörigkeit bei BLANK eher die Regel ist, erfüllt uns alle mit Stolz!“, so Hubert Deutsch, Geschäftsführer der BLANK-Gruppe.

Wilhelm Blank gründete das Unternehmen 1960 mit acht Mitarbeitern. Dipl.-Kfm. Werner Blank stieg 1973 in das Familienunternehmen ein und entwickelte es bis 2013 zu einem Feingussspezialisten am Markt mit rund 500 Mitarbeitern. In den 70er Jahren setzte sich die Familie zudem für eine Mitarbeiterbeteiligung ein, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis heute am Erfolg des Unternehmens beteiligt. Als weitere Meilensteine können an dieser Stelle die Auslagerung des Formenbaus in den 90er Jahren sowie die neuen Gebäude Werk 2, 3, 4 und das BBC, die in den vergangenen Jahrzehnten entstanden sind, genannt werden. Nach der Krise 2008 feierte die BLANK-Gruppe 2010 ein rauschendes 50-jähriges Jubiläum, das vielen bei BLANK noch in lebhafter Erinnerung ist. Es folgten 2010 die Gründung der BLANK-Stiftung zur Förderung junger Erwachsener in der Region sowie ein BLANK-Ausbildungszentrum am Standort Riedlingen. Für die internationale Ausrichtung der BLANK-Gruppe, wurde 2017 die FEINGUSS BLANK USA Inc. gegründet und 2020 kam die B² smart precision s.r.l. in Rumänien hinzu.

Dieser Zeitraffer der BLANK-Geschichte zeigt:
Bei BLANK bewegt sich einiges und das Unternehmen ist seit seiner Gründung 1960 in ständiger Bewegung und Veränderung. „Mit dieser positiven Botschaft möchten wir ins Jahr 2021 starten“, so Deutsch. „Und wir wünschen an dieser Stelle unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unseren Kunden und unseren Geschäftspartnern alles Gute für das neue Jahr.“

BLANK-Mitarbeiter
BLANK-Mitarbeiter

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Bitte wählen Sie Ihren Themenschwerpunkt aus:

Ihre Daten:

*notwendige Angaben