design-line

Einblicke in die Welt des Gießens auf der Ausbildungsmesse in Alleshausen

Die regional bekannte und beliebte Ausbildungsmesse unter dem Motto „Arbeit ist Zukunft“ fand am vergangenen Freitag bereits zum 8. Mal in Alleshausen statt. Der Amitié-Club freute sich als Organisator der Veranstaltung über die Beteiligung zahlreicher Firmen und Institutionen, die die Gelegenheit zur Präsentation von über 70 Ausbildungsberufen und über 30 Studiengängen nutzten. Unter den Firmen befand sich auch die BLANK-Gruppe, die bereits seit der Geburtsstunde der Messe an der Veranstaltung teilnimmt. „Das Unternehmen bietet mittlerweile 10 Ausbildungsberufe und vier duale Studiengänge an“, erklärt Christian Gaupp, Leitung der BLANK Akademie. Umso wichtiger sei es, den Schülerinnen und Schülern die vielen Möglichkeiten der Ausbildung und die Vielseitigkeit der Berufe näher zu bringen und sie für diese zu begeistern. Ein Team von Auszubildenden und Studenten des Betriebes stand den Besuchern hierfür am Messestand Rede und Antwort. Unter ihnen war auch Industriemechaniker Manuel Schmid, der besonders bei technischen Fragen zu Ausbildungsinhalten weiterhelfen konnte. „Ich bin mittlerweile im zweiten Ausbildungsjahr bei BLANK und gebe meine Erfahrungen gerne weiter.“

Im Vorfeld der Messe erhielten die Azubis die Möglichkeit, an einem Messetraining teilzunehmen, um gut vorbereitet in die erste Ausbildungsmesse zu starten. „Uns ist es wichtig, dass unser Team sich schon im Vorfeld Gedanken zu möglichen Fragen macht“, so Gaupp. „Außerdem wissen gerade die Azubis noch gut, welche Fragen sie im Vorfeld der Ausbildung beschäftigt haben und können gezielt auf diese Themen eingehen.“

Naike Nassal, Leitung Personalmanagement bei BLANK, zieht nach der Messe eine positive Bilanz: „Es gab viele gute Gespräche am Messestand. Die BLANK-Gruppe hat für den Ausbildungsstart 2020 noch Ausbildungsplätze frei und wir freuen uns immer über interessierte Schülerinnen und Schüler, die einen Einblick in die BLANK-Welt erhalten möchten. In diesem Fall gibt es auch die Möglichkeit im Rahmen eines Praktikums einen ersten Eindruck zu erhalten.“

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Bitte wählen Sie Ihren Themenschwerpunkt aus:

Ihre Daten:

*notwendige Angaben