design-line

Misselauf

Vier motivierte Mitarbeiter stellten sich am 27.11. dem Misselauf in den Mißmahl’schen Anlagen in Riedlingen. Die Veranstalter konnten sich über traumhaftes Laufwetter und viele Läufer aus Riedlingen freuen. Das Besondere am Misselauf: Es gibt verschiedene Streckenlängen, wodurch sowohl für die kleinen als auch für die großen Läufer etwas dabei ist. Hinzu kam die landschaftlich reizvolle Strecke entlang der Donau mit schönster Herbstkulisse. Und so ließen es sich die vier BLANKler Norwin Henry, Anton Traub, Hans-Jörg Bühler und Rolf Rehm nicht nehmen, sich an dem Lauf zu beteiligen.

Norwin Henry, derzeit Auszubildender für den Beruf Mechatroniker, erreichte den neunten Platz auf der 4000 Meter langen Mittelstrecke. Anton Traub aus der Konstruktion belegte auf der Langstrecke von 8000 Meter den 35. und Hans-Jörg Bühler den 38. Platz. Über den 50. Platz konnte sich Rolf Rehm aus der Mechanischen Bearbeitung & Montage freuen.

„Das sind super Ergebnisse und wir freuen uns über dieses Engagement“, berichtet Ellen Schwörer, die die Beteiligung der Mitarbeiter am Lauf organisierte. „Uns ist es wichtig, den Mitarbeitern als Ausgleich zur körperlichen Arbeit und sitzenden Tätigkeit verschiedene Sportangebote zu bieten und so wurde vor einigen Jahren eine Laufgruppe ins Leben gerufen. Es ist schön zu sehen, dass diese bis heute erfolgreich besteht.“

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Bitte wählen Sie Ihren Themenschwerpunkt aus:

Ihre Daten:

*notwendige Angaben