back ArrowAutomatisation
back ArrowMaschinen- und Anlagenbau
back ArrowEnergietechnik
back ArrowPharma-, Reha- und Medizintechnik
back ArrowLebensmittel- und Verpackungstechnik
back ArrowIndustrielösungen
back ArrowTurboladertechnologie
back ArrowAutomotive-Lösungen
back ArrowAntriebstechnik
back ArrowWerkzeugherstellung
back ArrowFeingussverfahren
back ArrowFertigkomponenten und Baugruppen
back ArrowGussbearbeitung und Montage
back ArrowQualitätsmanagement
back ArrowApp "SMART MATERIAL"
back ArrowArbeiten bei BLANK
back ArrowStellenangebote
back ArrowTipps & Infos
back ArrowB2 smart precision
back ArrowDaten & Fakten
back ArrowPressemeldungen
Gießereimechaniker beim offenen Abguss der Schmelze bei FEINGUSS BLANK design-line

Like Iron Man – BLANK gestaltet kreatives Kundengeschenk

Die BLANK-Gruppe blickt auf herausfordernde Monate zurück, die zunächst von einem massiven Auftragsrückgang und später durch einen steilen Anstieg der Nachfrage geprägt waren. „Diese herausfordernde Zeit gut zu überstehen, ist nur durch die enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren treuen Kunden möglich“, betont Rainer Buehler, Leitung Business Development bei der BLANK-Gruppe. „Insbesondere bei einem speziellen Kunden wollten wir uns für das entgegengebrachte Vertrauen mit einem kreativen Geschenk bedanken – dem Unternehmen Oberalp.“

Die Unternehmensgruppe stellt unter anderem Skier und Skischuhe her – mit eingebautem Feinguss von BLANK. Seit 2008 besteht eine enge Partnerschaft und insgesamt wurden bis heute 25 verschiedene Modelle gemeinsam realisiert. Die Feingussteile sind in der Skibindung und im Zehen- & Fersenbereich des Skischuhs verbaut. Sie gewährleisten eine stabile und sichere Fixierung des Schuhs in der Skitourenbindung und somit auf dem gesamten Ski. Das Thema Schuh wurde auch bei der Gestaltung des Geschenks wieder aufgegriffen. „Aus vielen kleinen Oberalp-Feingussteilen gestalteten die MitarbeiterInnen einen Guss-Skischuh à la Iron Man.“ Auf die Frage, ob dieser denn getragen werden kann wie das Original antwortet Rainer Buehler schmunzelnd: „Das Anziehen des Schuhs ist natürlich möglich, nur sprechen wir hier von einem Gesamtgewicht von 3,30 kg. Dementsprechend gestaltet sich die Fortbewegung etwas schwierig.“

„Kurz vor Fertigstellung des zweimillionsten Front Insert-Feingussteils wurde der Iron Man-Schuh übergeben, was bei Oberalp erfreulicherweise für große Begeisterung sorgte“, berichtet Lothar Lohner, Sales Manager bei BLANK. „Wir wünschen uns weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit Oberalp und hoffen, wir konnten mit dieser Geste „Danke“ sagen für das Vertrauen unseres Kunden.“

Das Team von Oberalp (links) und das Team von BLANK (rechts) bei der Geschenkübergabe.

Das Team von Oberalp (links) und das Team von BLANK (rechts) bei der Geschenkübergabe.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontaktanfrage Vertrieb

Ihre Daten:

*notwendige Angaben