back ArrowAutomatisation
back ArrowMaschinen- und Anlagenbau
back ArrowEnergietechnik
back ArrowPharma-, Reha- und Medizintechnik
back ArrowLebensmittel- und Verpackungstechnik
back ArrowIndustrielösungen
back ArrowTurboladertechnologie
back ArrowAutomotive-Lösungen
back ArrowAntriebstechnik
back ArrowWerkzeugherstellung
back ArrowFeingussverfahren
back ArrowFertigkomponenten und Baugruppen
back ArrowGussbearbeitung und Montage
back ArrowQualitätsmanagement
back ArrowApp "SMART MATERIAL"
back ArrowArbeiten bei BLANK
back ArrowStellenangebote
back ArrowTipps & Infos
back ArrowB2 smart precision
back ArrowDaten & Fakten
back ArrowPressemeldungen
Qualitätssicherung bei FEINGUSS BLANK design-line
Qualitätsmanagement bei FEINGUSS BLANK design-line

Qualitätsmanagement im Feinguss

Unser Versprechen - Gussteile höchster Qualität

Bei BLANK ist der Qualitätsgedanke in jedem Produktionsschritt präsent, denn Qualität wird produziert, nicht nur geprüft. Dennoch durchlaufen unsere Teile vor dem Versand eine individuelle Qualitätsprüfung. Um ein aussagekräftiges Prüfzeugnis erstellen zu können, werden hierbei zerstörende sowie zerstörungsfreie Methoden durchgeführt, je nach Kundenwunsch.

Wir bieten vielseitige Prüfmethoden an:

  • Spectralanalyse
  • Mechanische Eigenschaften
  • Metallographische Untersuchung
  • Digitale Radioskopie
  • Rissprüfung (Farbeindringverfahren, magnetische Rissprüfung)
  • Maßprüfung
  • und vieles mehr

Sie möchten ein smartes Angebot? Nehmen Sie Kontakt auf!

FEINGUSS BLANK GmbH
Vertrieb
sales@feinguss-blank.de

P: +49 7371 182-0

Prüfungen und Prüfverfahren im Feinguss

  • Spektralanalyse

    Die Spektralanalyse wird eingesetzt um die Probe der Schmelze auf deren exakte chemische Zusammensetzung zu prüfen. Die Probe wird zuerst geschliffen, um dann im Folgenden durch Elektrodendiffusion die entstandenen Spektren abzuleiten und zu analysieren.

  • Mechanische Eigenschaften

    Mechanische Eigenschaften werden etwa durch Zugproben analysiert, um die Kennwerte des Materials zu bestimmen.

  • Metallographischen Untersuchungen

    Bei metallographischen Untersuchungen werden die Proben eines Materials abgetrennt und die Schnittflächen geschliffen. Diese wird unter dem Mikroskop betrachtet um das Metallgefüge zu untersuchen. Hierfür werden die Proben nach Bedarf geätzt, um das Gefüge sichtbar zu machen.

  • Digitale Radioskopie

    Die digitale Radioskopie ist ein Verfahren der zerstörungsfreien Bauteilprüfung. Es nutzt Röntgenstrahlung zum Detektieren von Fehlstellen im Inneren des Gussteils. Es ist dabei kosteneffizient und reduziert die Strahlenbelastung.

  • Rissprüfungen

    Rissprüfungen werden zur Untersuchung von Oberflächen nach Rissen eingesetzt. Es wird dabei zwischen dem Farbeindringverfahren (PT) und der magnetischen Rissprüfung differenziert (MT).

  • Maßprüfung

    Bei der Maßprüfung werden die Gussteile auf deren Abmessung überprüft. Modernste 3D-Messtechniken können dabei eingesetzt werden.

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontaktanfrage Vertrieb

Ihre Daten:

*notwendige Angaben